Fahrraddiebstahl

"Machen Sie Schluss mit Velodieben"

Das bringts 

  • Fahrrad auf einem übersichtlichen, dafür vorgesehenen Parkplatz abstellen.
  • Velo immer mit einem qualitativ hochwertigen Ketten-, Bügel- oder Panzerkabelschloss sichern.
  • Immer Rahmen und ein Rad zusammen sichern.
  • Wenn möglich Velo an einen Veloständer ketten oder mit einem zweiten Velo verbinden.
  • Teure Komponenten sichern und keine Schnellverschlüsse verwenden.
  • Das Fahrrad über Nacht im Keller oder in der Garage ein- und anschliessen.

 

Das hilft 

  • Velopass sofort ausfüllen. Velopässe gibt es auf dem nächsten Polizeiposten.
  • Velo registrieren und versichern lassen. Fahrräder sind üblicherweise in der Hausratversicherung versichert. Die Versicherungsgesellschaft kann jedoch unter Umständen Fahrraddiebstahl aus der Deckung streichen. Vorsicht bei (schnellen) E-Bikes: Diese fallen möglicherweise aufgrund ihrer Geschwindigkeit aus der Deckung. Es lohnt sich, im Versicherungsvertrag das Kleingedruckte zu prüfen.
  • Velodiebstahl anzeigen. Nach einem Diebstahl immer Anzeige bei der Polizei erstatten. Nur so kann Ihr wiedergefundenes Velo zurückvermittelt werden.
    Anzeige bei der Polizei: Sie können auf jeder Polizeiwache oder jedem Polizeiposten in Basel resp. in der Schweiz eine Anzeige erstatten. Die Kantonspolizei Basel-Stadt benötigt für jede Anzeige Ihre vollständigen Personalien. Bitte nehmen Sie einen Ausweis und Ihren Velopass mit.
  • Ein GPS-Ortungssystem hilft bei der Suche nach einem gestohlenen Velo. GPS-Tracker sind als Einzelgerät oder als Einbaugerät für Velos verfügbar. Beide können durch die Nutzer selbst montiert werden. Sobald das Velo nach der Installation bewegt wird, übermittelt der GPS-Tracker laufend seine Position. Gleichzeitig schickt er per SMS oder Mail einen Alarm an die Nutzerin oder den Nutzer, welcher den Standort seines Velos online verfolgen und über die Notrufnummer 117 der Polizei melden kann.
  • Velosammelstelle. Herrenlose Fahrräder, Mofas und Motorräder werden am zentralen Sicherstellungsort an der Prattelerstrasse 27, 4052 Basel, aufbewahrt, wo sie von den rechtmässigen Besitzern abgeholt werden können. Anmeldung: Zeughaus im Hauptgebäude, Zeughausstrasse 2, Erdgeschoss, Büro 28.
    Tel. +41 61 201 71 30 oder +41 61 201 71 31.
  • Velostadtplan. Interessierte Velofahrerinnen und Velofahrer − oder solche, die es in und um Basel werden wollen − können nun unter www.geo.bs.ch/velostadtplan  auch digital auf den Velostadtplan Basel zugreifen. Der Velostadtplan ist im digitalen Basler Stadtplan (GeoViewer) als eigene Kartenebene unter „Stadtplan – Informationen“ einsehbar. Seine Inhalte lassen sich so gut mit Angaben zu Zielen von Freizeit- und Alltagswegen kombinieren. Den Nutzerinnen und Nutzern stehen selbstverständlich auch für den Velostadtplan alle Funktionalitäten des digitalen Stadtplans zur Verfügung wie z.B. der Ausdruck von Ausschnitten für den Eigengebrauch.

 

Hier können Sie Ihr Velo registrieren

www.veloregister.ch
www.velofinder.ch
www.suisse-velo.ch
www.fundbuero.org

 

 

Machen Sie Schluss mit Velodiebstahl