Taschendiebstahl

Unterwegs

Viele Taschendiebstähle können durch korrektes und umsichtiges Verhalten vermieden werden. Lesen Sie dazu die Infobroschüre "Prävention Diebstahl" sowie unsere Tipps:

  • Geben Sie Ihre Tasche nie aus der Hand.
  • Tragen Sie die Handtasche möglichst am Schultergurt und klemmen Sie diese unter den Arm, der dem Strassenrand abgewandt ist. So können motorisierte Entreissdiebe nicht danach greifen.
  • Meiden Sie dunkle Wege und einsame Parkanlagen. Machen Sie lieber einen Umweg über gutbeleuchtete und belebte Strassen.
  • Vorsicht im Gedränge auf Plätzen, an Haltestellen, in Verkehrsmitteln, Bahnhöfen und Einkaufszentern. Taschendiebe sind hier besonders aktiv.
  • Trickdiebe gehen auf Ablenkung aus. Meiden Sie jedes Gedränge und halten Sie Fremden gegenüber immer gebührenden Abstand. Das vermeintliche Entfernen einer angeblichen oder absichtlich herbeigeführten Verschmutzung an Ihren Kleidern kann ein übler Trick von Taschendieben sein.
  • Vorsicht bei übertriebener Hilfsbereitschaft von Unbekannten.
  • Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie ausgeben wollen.
  • Tragen Sie Geld, wenn immer möglich, in verschliessbaren Innentaschen, nicht in Gesässtaschen und nicht in offenen Einkaufstaschen oder Körben.

Falls Sie trotzdem Opfer eines Taschendiebstahles werden, melden Sie dies unverzüglich beim nächsten Polizeiposten.