Zeugenaufruf verletzter Fussgänger Hebelstrasse 20

Angaben aus der Bevölkerung zum Tathergang des verletzten Fussgängers an der Hebelstrasse 20 vom 15. März 2017, ca. 16:15 Uhr erbeten.

Mittwoch, 15.03.2017, 1615 Uhr, kam es an der Hebelstrasse 20 zu einer Kollision zwischen einem ste­henden Fussgänger und einem weissen Personenwagen mit BS-Kontrollschildern. Der Personenwa­gen musste den Fussgänger seitlich gestreift haben. Dabei sei er ihm noch über den linken Fuss gefah­ren. Der Lenker habe kurz angehalten und sei dann ohne seine Personalien anzugeben, davon gefah­ren. Der Fussgänger wurde dabei leicht verletzt.  

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrs­polizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

nach oben