Zeugenaufruf Radfahrer stürzt in stehenden Personenwagen und flüchtet

Angaben aus der Bevölkerung zu Tathergang des stürzenden Radfahrers in einen Personenwagen, unmittelbar nach der Wettsteinbrücke vom 15. März 2017, ca. 17:00 Uhr erbeten.

Am Mittwoch, 15. März 2017, ca. 1700 Uhr, stürzte ein Radfahrer, unmittelbar nach der Wettsteinbrücke in ein im Stau stehenden Personenwagen. Dabei wurde der Personenwagen beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Radfahrer anschliessend in Richtung Bankverein von der Unfallstelle weg.

Der Radfahrer und Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der
Verkehrs-polizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

nach oben